JUPITER
             
                     

Jupiter ist der von der Sonne aus gesehen fünfte und gleichzeitig größte Planet im Sonnensystem.
Da er die Sonne außerhalb der Erdbahn umkreist, ist er nur zur Zeit um seine Opposition die ganze Nacht zu sehen. Er steht dann der Sonne gegenüber und geht auf, wenn die Sonne untergeht.
Nächsten Opositionen: 8.3.2016, 7.4.2017, 9.5.2018

 
         

Der Planet ist dann einige Wochen vor der Opposition Morgens  im Osten und nach seiner Opposition einige Wochen Abends im Westen zu sehen.

Planet

Entfernung zur Sonne in Mio.-km

Entfernung zur Sonne in Lichtmin.

Umlaufdauer
in Jahre

Jupiter

778

43

11,8

Erde

150

8

1

 

Er gehört zu den äußeren Planeten, d.h. er ist ein Gasriese und besitzt keine feste Oberfläche. Seine Atmosphäre besteht aus Wasserstoff, Helium, Ammoniak und Methan. Die Temperaturen liegen bei -150°C.
Aufgrund seiner hohen Rotations-Geschwindigkeit ist er stark abgeplattet.
Außerdem werden dadurch die Wolken als Bänder parallel zum Äquator gezogen (starke Passatwinde).
Bei einer Rotationszeit von unter 10 Stunden hat die oberste Schicht des Planeten eine Geschwindigkeit von 45600km/h. (bei der Erde sind das nur 1670 km/h)

                           
       

Das Bild wurde von einer Raumsonde aufgenommen und zeigt neben dem Schatten des Mondes Io den großen roten Fleck. In der südlichen tropischen Zone besteht dieser großer Wirbelsturm der zum ersten Mal vor ca. 300 Jahre beobachtet wurde.

   
                           

Jupiter hat ein sehr schwach ausgeprägtes Ringsytem, das 1974 von Raumsonden erstmals fotografiert werden konnte.

 

Hier noch einige Daten über den Planeten selbst im Vergleich zur Erde:

 

Planet

Äquatordurchmesser in km

Masse

Rotationszeit am Äquator

Jupiter

142 800

318

  9h 50min

Erde

 12 756

    1

23h 56min

 

Monde:
Die Zahl seiner Satelliten ist inzwischen auf über 60 angestiegen. Die vier größten und zuerst entdeckten heißen Io, Europa, Ganymed und Callisto. Sie werden auch die Galileischen Monde genannt, weil sie 1610 von Galileo Galilei entdeckt wurden.

   

Mond

Durchmesser in km

Abstand vom Jupiter in km

Umlaufzeit in Tagen

Nr

Io

3 663

422 000

1,77

I

Europa

3 122

672 000

3,55

II

Ganymed

5 262

1 070 000

7,16

III

Callisto

4 821

1 883 000

16,86

IV

Erdmond

3 480

384 405

27,32

 

  Hier sind die galileischen Monde im gleichen Größenverhältnis in der Reihenfolge ihrer Nummern dargestellt.  
Weitere Informationen zu den galileischen Monden hier.    
  siehe auch unter August 2008